Datenschutzerklärung

Wir, die Herz & Grund GmbH, begrüßen Sie auf unserer Internetpräsenz (im Folgenden auch „Internetangebot“). Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehört für uns auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland in jeder Hinsicht entspricht.

Soweit wir nachfolgend auf Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Bezug nehmen, können Sie diese hier (Download PDF-Datei „Amtsblatt der Europäischen Union“ L 119) aufrufen. Den Text des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) finden Sie hier.

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Internetpräsenz sind wir „Verantwortlicher“ im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Herz & Grund GmbH
N2, 5-6
68161 Mannheim
Tel: 0621 76 13 96 0
E-Mail: info@herzundgrund.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt erreichen:

Audit GmbH Karlsruhe Stuttgart, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Herr Wolfgang Sanzenbacher

Am Rüppurrer Schloss 40
76199 Karlsruhe
E-Mail: wolfgang.sanzenbacher@audit-wpg.com

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenz, welche die Herz & Grund GmbH anbietet. Sollten von unserem Internetangebot aus Angeboten anderer Anbieter („Drittangebote“) erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise für diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Verarbeitung von Daten mit und ohne Personenbezug

Surfen auf unserer Internetseite

Sie können unsere Internetpräsenz grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren dann lediglich

  • Ihre IP-Adresse,
  • den Namen der aufgerufenen Internetseite bzw. abgerufenen Datei und den Zeitpunkt des Auf- bzw. Abrufs,
  • die übertragene Datenmenge und
  • ob der Auf- bzw. Abruf erfolgreich war.  

Die Daten werden ausschließlich zur Administration und Optimierung des Internetangebotes verwendet.

Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.  

Von uns wird die IP-Adresse nur bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bedürfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu können sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.

Die Information zur IP-Adresse wird gelöscht, wenn kein Hinweis auf einen Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur vorliegt. Dies geschieht regelmäßig nach 7 Tagen.

Einsatz von Cookies

Innerhalb unseres Internetangebotes werden auch Cookies verwendet. Cookies sind kleine Datenpakete, die über den Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internetverbindung während Ihres Besuchs oder bei einem späteren Besuch auf unseren Webseiten und machen den Besuch dadurch komfortabler.

Manche Browser lassen bereits in der Grundeinstellung Cookies zu. Sollten Sie diese nicht wünschen, können Sie die Einstellung Ihres Browsers ändern. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Browser-Herstellers. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Internetangebotes nicht genutzt werden können.

Funktional

Wir verwenden vor allem sogenannte funktionale Cookies, die für den Betrieb der Website und die Bereitstellung wesentlicher Funktionalitäten notwendig sind. Die funktionalen Cookies dienen der Steuerung der Internetverbindung während Ihres Besuchs und der Darstellung von Funktionen unseres Internetangebots. Darüber hinaus können Ihnen bestimmte Funktionalitäten unserer Website nur unter Verwendung von Cookies bereitgestellt werden. Dies umfasst sowohl eigene Module der Herz und Grund GmbH bzw. ihrer technischen Dienstleister (wie z. B. der Haushaltsrechner). Schließlich dienen die funktionalen Cookies der Sicherheit unserer Website und der Absicherung der Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unseren Servern.

Die Cookies, die zu den vorstehend beschriebenen Zwecken notwendig sind, werden in der Regel nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (sog. Session-Cookies). Nur in wenigen Einzelfällen bleiben diese Cookies auch nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unseres Internetangebots wiederzuerkennen, auch wenn Sie den Browser zwischenzeitlich geschlossen hatten, z. B. damit wir leichter erkennen können, ob Sie in bestimmte Funktionen der Internetpräsenz und die damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen eingewilligt haben (sog. persistente Cookies). In diesen Fällen beträgt die maximale Speicherdauer ein (1) Jahr.

Der Einsatz der von uns gesetzten Cookies ist daher erforderlich, um unsere Plattform und deren grundlegende Funktionen überhaupt bereitstellen und darüber hinaus auch fortlaufend optimieren zu können.

Die Datenverarbeitung und der Zugriff auf diese Cookies zu den vorstehend beschriebenen Zwecken beruhen somit auf § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die etwaig hieran anschließende Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Website wie oben erläutert ein einwandfrei funktionierendes, attraktives Internetangebot zur Verfügung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Website so angenehm und effizient wie möglich zu machen.

Manche Browser lassen bereits in der Grundeinstellung Cookies zu. Sollten Sie diese nicht wünschen, können Sie die Einstellung Ihres Browsers ändern. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Browser-Herstellers. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Internetangebotes nicht genutzt werden können.

Google Ads Conversion-Tracking und Remarketing

Wir nutzen das Angebot Google Ads des Unternehmens Google (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Dabei verwenden wir die Remarketing-Funktion innerhalb des Google Ads-Dienstes. Damit können Werbeanzeigen auf Basis vorhandener Informationen über Sie erstellt werden und Sie können bei Ihrer weiteren Internetnutzung erneut angesprochen werden. Dies erfolgt bei Besuch unserer Angebote durch Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Webseiten durch Google erfasst und pseudonymisiert ausgewertet wird. Wir erhalten von Google nur aggregierte statistische Auswertungen. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt.

Die Werbemittel werden durch Google über sog. „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu werden sog. Ad Server-Cookies genutzt, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie die Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Wir haben  keinen Einfluss darauf, wie Google die erhobenen Daten weiterverwendet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier:
https://policies.google.com/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html.

Die eingesetzten Cookies haben eine Laufzeit von maximal 12 Monaten.

Bitte beachten Sie, dass Google Ireland Ltd. als Datenexporteur Daten in ein Drittland, welches kein angemessenes, mit den Vorgaben der DS-GVO vergleichbares Datenschutzniveau bietet, überträgt, so bspw. in die USA. Dabei besteht das Risiko, dass Ihre Daten von Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Weitere Informationen von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO. Es steht Ihnen frei, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Tracking- und Webanalysedienst

Der Anbieter dieser Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland www.etracker.com zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. etracker Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit a (Einwilligung der betroffenen Person) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker zum frühest technisch möglichen Zeitpunkt anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

Wie setzen Sie wir uns mit Ihnen in Verbindung?

Wir kontaktieren Sie über die von Ihnen angegebene Telefonnummer oder E-Mailadresse. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail ggf. unverschlüsselt erfolgt.

Wie wird sichergestellt, dass Ihre Daten korrekt sind?

Sie stellen selbst sicher, dass die von Ihnen angegebenen Daten wahrheitsgemäß, richtig, eindeutig und aktuell sind. Sie haben die Möglichkeit, Ihre eigenen Angaben zu korrigieren, um deren Aktualität zu gewährleisten. Hierfür kontaktieren Sie uns bitte unter der unten angegebenen Adresse.

Welche Daten und Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese

Wir nutzen die Daten, welche Sie uns mit Ihrer Anfrage zur Verfügung gestellt haben. Dies sind Ihr Name, Ihre Anschrift sowie Ihre Kontaktadresse (Telefonnummer, E-Mail).

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verwendet?

Wir nutzen Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Finanzierungsanfrage bzw. Ihres Kontaktwunsches mit Ihren gemachten Angaben.

Datenschutzrechtlichen Grundlage dazu sind Art 6 Abs. 1 b DSGVO (Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen), Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (berechtigtes Interesse) sowie im Hinblick auf die Speicherung Ihrer Anfrage auch Art. 6 Abs. 1 c DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Vorgaben).

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten (Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern)?

Grundsätzlich hat nur die Herz & Grund GmbH Zugriff auf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten. Um auf von Ihnen angefragte Finanzierungsanfragen eingehen zu können.

Außerdem haben ausgewählte Personen des von uns im Rahmen des Art.28 DSGVO beauftragten Auftragsverarbeiters (Dienstleisters) Zugriff, um die benötigten technischen Verwaltungs- und Unterstützungsaufgaben (Systembetrieb und Wartung) zu erfüllen.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten zu einer Finanzierungsanfrage werden ab dem Datum der Erfassung für 12 Monate gespeichert. Im Anschluss an diese Frist werden Ihre Daten gelöscht, sofern sie keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen (dann erfolgt die Sperrung) oder sich eine Geschäftsbeziehung ergibt.

Mit ihrer Zustimmung bleibt die Finanzierungsanfrage gespeichert, bis Sie ein Objekt zur Finanzierung gefunden haben.

Sie können jederzeit auf Wunsch selbst die Löschung Ihrer Daten veranlassen. Wenden Sie sich hierzu an die unten angegebene Kontaktadresse.

Kontaktaufnahme und Kommunikation

Auf einigen Seiten können Sie zum Zwecke der Korrespondenz mit uns in Eingabefeldern die dort angegebenen personenbezogenen Daten eingeben.

Diese Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben. Dies ist Ihre Anfrage zu einer Finanzierung oder um auf Ihren Wunsch bezüglich der Finanzierung mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und ist dann gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

Informations-Applikationen anderer Anbieter

Des Weiteren sind auf unserer Internetpräsenz von Dritten („Partner“) bereitgestellte Informations-Applikationen (z. B. Finanzierungsrechner) eingebunden. Die Applikationen werden auf den Servern der Partner gehostet und von diesen Partnern betrieben. Personenbezogene Daten werden nur insoweit verarbeitet, als dies zur Durchführung der mit der jeweiligen Informations-Applikation angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einer solchen Applikation der dort hinterlegten Datenschutzbestimmung des jeweiligen Partners unterliegt, der für diese Verarbeitung Verantwortlicher i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist. Soweit wir in diesem Zusammenhang Ihre personenbezogenen Daten an einen Partner übermitteln, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zulässig.

Einwilligung

Eine darüberhinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben und wir damit gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind.

Ergänzende Datenschutzbestimmungen für die Nutzung der digitalen Services

Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Anfrage

Auf unserer Webseite bieten wir – die Herz und Grund GmbH – auch außerhalb üblicher Geschäftszeiten die Möglichkeit, Termin Anfragen im Zusammenhang mit Immobilien vorzunehmen und digitale Services, wie Rechner und sonstige Online-Tools zu verwenden.

Hierzu machen Sie in strukturierter Weise Angaben zu Ihrem Anliegen, den beantragenden Personen und unter Umständen zu einer konkreten Immobilie.

Die von Ihnen über Ihren Browser eingegebenen Daten werden zwischen Ihrem Browser und dem Rechner des von uns beauftragten und zur strengen Vertraulichkeit verpflichteten IT-Dienstleisters per TLS (SSL) sicher und verschlüsselt übertragen.

Wie werden Ihre Daten erfasst?

Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt über webbasierte Abfragemasken. Die dort von Ihnen eingegebenen Daten werden SSL-verschlüsselt und durch eine verschlüsselte https-Verbindung an uns übertragen.

Wie setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung?

Wir kontaktieren Sie über die von Ihnen angegeben Kontaktinformationen. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation per E-Mail ggf. unverschlüsselt erfolgt.

Wie wird sichergestellt, dass Ihre Daten korrekt sind?

Sie stellen selbst sicher, dass die von Ihnen angegebenen Daten wahrheitsgemäß, richtig, eindeutig und aktuell sind.

Welche Daten und Datenkategorien nutzen wir und woher stammen diese?

Wir nutzen die Daten, welche Sie uns mit Ihrer Anfrage zur Verfügung gestellt haben. Dies sind neben Ihren Kontaktdaten Angaben zu Ihrer angefragten bzw. genutzten Leistung, sowie ggf. Daten zu Ihrer Wohnsituation, Ihren finanziellen Verhältnissen (z.B. im Rahmen einer Finanzierungsbestätigung), der Inhalt Ihrer Nachricht und/oder Daten zu konkreten Immobilien.

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verwendet?

Wir nutzen Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie der Abwicklung der von Ihnen gewünschten Dienstleistungen. Die datenschutzrechtlichen Grundlagen dazu sind Art 6 Abs. 1 b DSGVO (Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen), Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (berechtigtes Interesse) sowie im Hinblick auf die Speicherung Ihrer Anfrage auch Art. 6 Abs. 1 c DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Vorgaben). In einigen Fällen auch Ihre konkrete Einwilligung.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Sofern nicht spezifisch anders angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entfällt. Soweit der Löschung berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, wie z. B. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, wird die Verarbeitung der Daten während dieser Dauer eingeschränkt. In diesem Fall erfolgt die Löschung der Daten dann, wenn der Grund für die weitere Speicherung entfällt, also z. B. die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

Ihre Rechte als Nutzer unserer Internetseite

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Widerruf von erteilten Einwilligungen

Sie können jede uns erteilte ausdrückliche oder konkludente Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

a.    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

 Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Herz & Grund GmbH
N2, 5-6 68161 Mannheim
Tel.: 0621 76 13 96 0
E-Mail: info@herzundgrund.de

Die Geltendmachung aller in Ziffer 2.1 genannten Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos.

Bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessiven Anträgen können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO entweder

a.         ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder

b.         uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten. Dort erhalten Sie auch gerne weitere Informationen zum Datenschutz.

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote auf unserer Internetpräsenz. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzhinwiese regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Ob Änderungen erfolgt sind erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument angegebene Stand aktualisiert wurde. 

Ausdrucken und Abspeichern dieses Datenschutzhinweises

Diesen Datenschutzhinweis können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser.

Reichweite dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten nur für die Inhalte auf unserer Website und die Datenverarbeitung auf den von uns verwendeten Servern. Sie umfassen nicht solche Inhalte und Websites Dritter, auf die unser Angebot lediglich verlinkt. Dies gilt beispielsweise für soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, Google+, YouTube u. ä. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über diese sozialen Netzwerke erfolgt durch den jeweiligen Betreiber des Netzwerks, ohne dass wir auf diese Verarbeitung Einfluss haben. Das gilt auch bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine solche Plattform, beispielsweise durch Anschreiben unseres Profils in dem jeweiligen sozialen Netzwerk, mitteilen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Schutz auf diesen Plattformen finden Sie in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Plattform. Sofern wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über ein soziales Netzwerk mitgeteilt haben oder die wir von einem sozialen Netzwerk erhalten, auf unseren eigenen Servern speichern und zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens oder zu sonstigen Zwecken verwenden, gelten insoweit selbstverständlich unsere obenstehenden Erläuterungen in diesen Datenschutzhinweisen.

Stand: Januar 2023